UnternehmsAufbau

Unternehmer – nicht Unterlasser

Sie wollen etwas bewegen und haben beschlossen, sich selbständig zu machen. Für die Einen ist es die lang ersehnte Realisierung unternehmerischer und persönlicher Freiheit. Für Andere stellt es einen Ausweg zur (evtl. drohenden) Arbeitslosigkeit dar.

Sie wollen Unternehmer/in werden

Als zukünftiger Unternehmer ist nicht nur Fachwissen wichtig. Sie müssen auch Ihre Zahlen im Griff haben. Kaufmännische Kompetenz ist nicht nur gefragt, sondern gesetzlich vorgeschrieben. Außerdem müssen Sie diverse Kriterien erfüllen. Folgende Punkte werde ich mit Ihnen durcharbeiten:

  • Sind Sie fachlich geeignet?
  • Verfügen Sie über das notwendige kaufmännische Wissen?
  • Sind Sie diszipliniert und belastbar?
  • Sind Sie körperlich fit?

Und letztlich sollten Sie über ein soziales Gewissen verfügen.

Beratung

Der Weg in die berufliche Selbständigkeit ist keine Kleinigkeit. Eine Existenzgründung sollte daher nie ohne qualifizierte Beratung und ggf. Schulung vonstattengehen. Dabei spielt natürlich auch Größe des Vorhabens eine Rolle. Schließlich kommt das Schwierigste noch:
Nach der Gründung muss das Unternehmen auch geführt werden – von Ihnen!

Finanzierung

Zusammen mit Ihrem Berater haben Sie Ihren tatsächlichen Kapitalbedarf ermittelt. Auf Grund langjähriger Erfahrungen kann ich die für Sie idealen Finanzierungsformen zusammenstellen, beginnend bei den vom Bund und/oder den Ländern bereitgestellten Fördermitteln bis hin zu den Förderprogrammen der Banken und Sparkassen.

Und dann geht es auf zur Bank – mit der Zusage Ihres Darlehensantrags ist eine große Hürde bereits genommen. Auf Wunsch begleite ich Sie selbstverständlich zu diesem Bankgespräch, welches gut vorbereitet sein will.

Sie sind selbständiger Unternehmer!

Glückwunsch, Sie haben es geschafft! Was alles sonst noch vor dem Beginn Ihrer Selbständigkeit notwendig war, haben wir bereits zusammen abgearbeitet. Auch bei der Organisation Ihres Unternehmens werde ich Sie anfänglich begleiten. Alle unternehmerischen Aufgaben sollen fortlaufend und regelmäßig erledigt werden. Hierzu gehören unter anderem:

  • Marketing
  • Rechnungswesen/Finanzplanung
  • Controlling
  • Qualitätsmanagement
  • Personalführung